Image description

Ihren Kundenberater erreichen Sie unter

Service-Telefon: 02173 – 979 500

oder persönlich im ServiceCenter:

Solinger Straße 41
40764 Langenfeld

Öffnungszeiten:

Mo 10:00 – 16:00 Uhr
Di-Mi 09:00 – 16:00 Uhr
Do 09:00 – 18:00 Uhr
Fr 09:00 – 12:00 Uhr

 

E-Mail: service@stw-langenfeld.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 

Aus Langenfeld – für Langenfeld

„Ein schnelles, zuverlässiges und zukunftsorientiertes Glasfasernetz für Langenfeld:
Von den Menschen vor Ort, für die Menschen vor Ort!“

Die Stadtwerke Langenfeld sind vor Ort, helfen und beraten unkompliziert. In unserem Stadtwerke-ServiceCenter sind wir jederzeit für Sie persönlich da. Für uns ist es selbstverständlich, dass Sie bei Fragen nicht mit einem Callcenter verbunden werden, sondern mit Ihrem Kundenberater persönlich sprechen!

„Wir haben LFeld.net für die Menschen in unserer Region entwickelt. Wir wollen die technische Inbetriebnahme lösen und bei eventuellen Problemen zuverlässig helfen. Darüber hinaus bieten wir auch Orientierung und Inspiration rund um mögliche Anwendungsszenarien.“

Über unser LFeld.net
Im Zeitalter des Internets und der schnellen Kommunikation, ist es unerlässlich, gut vernetzt zu sein- sowohl beruflich als auch privat. Insbesondere die neuen Technologien im Home Entertainment Bereich, internetfähige Smart-TVs und Online-Video-Streaming-Dienste (Netflix, Amazon Prime oder Maxdome), erfordern hierbei hohe Bandbreiten, um die erforderlichen Datenmengen „in Lichtgeschwindigkeit“ zu übertragen.

Stand des Netzausbaus in Langenfeld
Am 04. September 2013 fiel der Startschuss für den flächendeckenden Breitbandausbau in Langenfeld. Nach dem Start der Tiefbauarbeiten und der Verlegung der ersten Glasfaserkabel in den Gewerbegebieten Langenfeld-Ost und Fuhrkamp, wurden auch erste Wohngebiete erschlossen. Auf dem Weg zum vollständigen Glasfaser-Ausbau gibt es hier mehrere Zwischenschritte, die eine Kombination aus Kupferkabel und Glasfaserkabel vorsehen. Durch das schnelle Zwei-Wege-Erschließungskonzept, können zum aktuellen Zeitpunkt bereits 98% der Gewerbe- und Industriebereiche und 80% aller Privathaushalte im Stadtgebiet, mit Breitbandinternetanschlüssen versorgt werden. Das Glasfasernetz der Stadtwerke ist das leistungsstärkste Netz vor Ort und sorgt für Übertragungsraten von bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde.

Maximale Versorgungssicherheit
Der Aufbau des Stadtwerke-Glasfasernetzes erfolgt mit redundanter Anbindung. Sollte es beispielsweise einmal zu einer Kabelbeschädigung kommen, werden betroffene Haushalte mit ihren jeweiligen Anschlüssen sofort über einen anderen Ring versorgt.

Die optimale Versorgung aller Bürgerinnen und Bürger mit High-Speed Internet ist das Ziel. Der Ausbau einer schnellen Glasfaserverbindung direkt ins Gebäude (FTTH) kann dabei als das zu erreichende Optimum angesehen werden. Damit möglichst frühzeitig viele Langenfelder in den Genuss des leistungsfähigen schnellen Internet-Zugangs kommen, nutzen die Stadtwerke neben der Direktglasfaserverbindung auch FTTC und die sogenannte Vectoring-Technik als Brückentechnologie. Hier wird die Glasfaser bis zum Kabelverzweiger (grauer Kasten an der Straße) gelegt. Für die letzten Meter bis ins Haus wird das vorhandene Kupferkabel genutzt. Auch so werden hohe Bandbreiten realisiert, da der Hauptteil der Leitung aus Glasfaserkabel besteht: bis zu 100 Mbit/s, bzw. mit Vectoring sogar bis zu 140 Mbit/s, Download-Geschwindigkeit und bis zu 40 Mbit/s im Upload können erreicht werden.

Ob Ihre Wohnung oder Ihr Haus im Versorgungsbereich liegt, erfahren Sie in Ihrer Stadtwerke-ServiceCenter. Hier werden Sie persönlich und vor allem unkompliziert beraten.